Muskuläre Dysbalance

Muskuläre Dysbalancen sind in der harmlosen Form weithin bekannt unter „verspannten Schultern“ oder „Verspannungen im Rücken“.Bestimmte Formen der Migräne, Skoliose und gewisse Formen der Spastik sind Krankheitsbilder, die im Zusammenhang mit muskulären Dysbalancen stehen oder stehen können.

In sehr vielen Fällen kann die Beseitigung von Verspannungen, Linderung von Schmerzen oder auch die Therapie von gewissen Krankheitsbildern dadurch erreicht werden, dass eine ganzheitliche Entspannung der Muskelketten in Rumpf und Extremitäten und besonders die Tonusabsenkung (Entkrampfung) in den Hals- und Rückenmuskulaturen (beides wird durch das SNAIX Braining nachweislich sehr schnell erreicht) durchgeführt wird.Bisher kennt die Medizin dafür unterschiedlichste Trainingsansätze und auch medikamentöse Behandlungsformen – ganzheitliches Bewegungstraining wie es die SNAIX Geräte ermöglichen, möglichst im Vorfeld von Erkrankungen, ist ein zukunftsweisender und erfolgversprechender Ansatz.
[schliessen]