Trainingsaufwand

Orientierungswerte:
Anfangsphase: Ab 3 Wochen bis zu 3 Monaten mit je 2-3 Einheiten / Woche á 20-40 Minuten.
Erhaltungsphase: 1-2 Einheiten / Woche zwischen 30 - 60 Minuten. Noch besser ist es jedoch, wenn man häufiger kurze Einheiten/pro Woche trainiert.

Der Trainingsaufwand für erfolgreiches SNAIX Braining ist natürlich von den individuellen Voraussetzungen abhängig. Er kann zu Beginn des Trainings von wenigen Wochen bis zu einigen Monaten nötig sein - im direkten Vergleich zu anderen Trainingsverfahren sind dies aber dennoch sehr geringe Werte. Wir unterscheiden zwischen der Anfangsphase (Umstellungs- oder Intensivphase) und der Erhaltungsphase.

In der Anfangsphase werden die Gehirnfunktionen und das neuronale Steuerungssystem intensiv getriggert und in ihren Funktionen merklich verbessert - die nötige Konzentration und Anstrengung sind deutlich spürbar.
Dabei fällt aber auf, wie schnell das neuronale System lernen und sich verbessern kann und wie intensiv und positiv diese Veränderungen zu spüren sind - ein Effekt, der gerade vom üblichen Kraft- und Ausdauertraining überhaupt nicht bekannt ist, da dieses Training über Monate oder Jahre konsequent und intensiv durchgeführt werden muss, wenn es wirksam sein soll.

In der Erhaltungsphase (auch nach schweren Rückenschäden) bietet das SNAIX Braining auch wieder große Vorteile. Wenn das neuronale System erst einmal optimiert ist, reichen wenige "Erinnerungsinputs" aus, um es auf diesem Stand zu halten.
Sportliche Leistungsverbesserung, Kraft und Ausdauer und therapeutische Effekte lassen sich so schneller erreichen und sehr viel leichter dauerhaft aufrecht erhalten.

[schliessen]